23 Longicaudatus
23 Longicaudatus

Der Urzeitkrebs, Triops!

Was ist der Triops?


Was ist der Triops und wo kommt er her?


Der Triops ist einer der Ältesten überlebenden Tierarten auf diesem Planeten! Er lebte schon vor den Dinosaurier. Durch seine gute Anpassungsfähigkeit ist es ihm möglich bis heute, unverändert in seiner Form ,zu existieren! Der Triops lebt ausschließlich in Tümpel oder Pfützen, in Gebieten die immer wieder austrocknen!


Hinweis!

Somit verträgt der Triops nicht all zu viel Strömung! Der Triops ist ein sogenannter Rückenschaler und gehört zur Gattung der Blattfüsser!


Was frisst ein Triops?


Der Triops frisst alles was er zu packen bekommt! Auf alles was Eiweißhaltig ist stürzt der Triops sich! Von Mückenlarven, Gurken, Möhren, Kartoffeln, weich gekochten Reiz und noch vielem mehr! Man kann vieles ausprobieren und wird schnell merken was im Geschmack des Triops liegt!


Hinweis!

Auf die futtergabe sollte man allerdings auch achten! Alles was der Triops nach spätestens einem Tag nicht verzerrt hat, sollte man raus sammeln!


Wie viele Arten gibt es?


Es gibt beinah auf jedem Kontinent Triops! Zum Beispiel gibt es in Europa den Cancriformis und in Amerika den Longicaudatus! Der Cancriformis kommt auch gut mit 20° Grad aus, im Gegensatz zum Longicaudatus mit 24° Grad!


Hinweis!

Es ist wichtig das man immer versucht eine konstante Temperatur aufrecht zu erhält!

Denn das vertragen Triops nicht! Sie sterben schnell! Aber nur mut, so schwer ist es nicht!